6.4.2 Bewertung der Arbeit

Neben der reinen Arbeitszeit spielen bei der Beurteilung der Arbeit auch noch folgende Kriterien eine Rolle:
- Schwere der Arbeit (körperlich, psychisch, geistig)
- Zulauf zu bestimmten Arbeiten
- Erfüllung der Arbeit
Diese Kriterien werden jeweils mit einem Faktor versehen, welcher mit der reinen Arbeitszeit multipliziert wird. Die Festlegung dieser Faktoren erfolgt wieder als gesellschaftliche Einigung. Die Vorschläge, Kontrolle, Nachbesserungen werden von den Arbeitskomitees vorgenommen.


1 Antwort auf “6.4.2 Bewertung der Arbeit”


  1. 1 Inhaltsverzeichnis « Bedürfnisorientierte Versorgungswirtschaft statt Kapitalismus Pingback am 05. Dezember 2008 um 17:22 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.