GRUNDRISS DER BVW

Auf Grundlage der Kritik der Marktwirtschaft wird im folgenden, zentralen Abschnitt des Buches die Alternative, eine „Bedürfnisorientierte Versorgungswirtschaft“ (BVW), erläutert. Um die Unterschiede zwischen Marktwirtschaft und dieser Alternative deutlich zu machen, wird in einigen Passagen (welche kursiv gedruckt sind) nochmals auf die Marktwirtschaft Bezug genommen.

Vorerst ein paar methodische Bemerkungen:
Einige Leser könnten Schwierigkeiten bezüglich des Verständnisses der BVW haben, weil sie sich gedanklich nicht von der Funktionsweise der Marktwirtschaft lösen können und es ihnen deshalb schwer fallen wird, die neue Gesellschaft zu antizipieren.
Für so manche, die tagtäglich in Kategorien der Marktwirtschaft denken, ist z.B. eine Ökonomie nicht vorstellbar, in der Arbeit nicht mit Geld bezahlt wird und Güter zugeteilt statt verkauft werden. Sie sehen im Geld eine Notwendigkeit für eine Ökonomie, entsprechend einem Naturgesetz: nur so könne Arbeit gesellschaftlich funktionieren. Diesen Lesern sei nahe gelegt zu überlegen, seit wann es Lohnarbeit als hauptsächliche Existenzgrundlage der Arbeitenden gibt. Lohnarbeit und ihre Abgeltung mit Geld ist ein Charakteristikum der Marktwirtschaft. Eine allzeit gültige ökonomische Notwendigkeit kann die Entlohnung von Arbeitskraft nicht sein – eine Notwendigkeit allerdings schon, wenn eine Ökonomie auf Privateigentum (der Produktionsmittel) und Geld beruht.
Die folgenden Gedanken setzen also eine Unvoreingenommenheit des Lesers voraus, – einen Leser, der nicht vorschnell zur Beurteilung „das kann nicht funktionieren“ gelangt, sondern die vorgebrachten Argumente ohne Vorbehalte überlegt.

Die Kernabschnitte der Darstellung der BVW sind die Kapitel 1 bis 6. In diesen werden der Zweck und die politökonomische Organisation der BVW erläutert. Die weiteren Ausführungen sind „Ausschmückungen“, die Details abhandeln, die auch in einer vollkommen anderer Weise gestaltet sein können (also nicht notwendigerweise so gestaltet sein müssen).


1 Antwort auf “GRUNDRISS DER BVW”


  1. 1 Inhaltsverzeichnis « Bedürfnisorientierte Versorgungswirtschaft statt Kapitalismus Pingback am 11. Dezember 2008 um 14:58 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.