5 Produktion von Gebrauchswerten – – – – – – – – – – 5.1 Vergesellschaftung (versus Privateigentum)

Ein Grundcharakteristikum der Marktwirtschaft besteht darin, dass die Güterherstellung von Privateigentümern geleistet wird (in einigen Fällen, wie bereits weiter oben erwähnt, tritt der Staat als Eigentümer auf). Bestimmend für die gesellschaftliche Reichtumsvermehrung in der Marktwirtschaft ist das Privateigentum an Produktionsmitteln bzw. an Waren, die auf dem Markt angeboten werden.
Eines der wesentlichen Merkmale der BVW ist, dass es keine „Eigentümer“ der Produktionsmittel gibt – diese sind „vergesellschaftet“.
Um Missverständnissen vorzubeugen, sei darauf hingewiesen, dass sich die Vergesellschaftung nicht auf die private Nutzung und den privaten Konsum bezieht. Die Wohnung, die Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände stehen jedem privat zur Verfügung. Ein (Weiter-)Verkauf gegen Geld ist allerdings nicht möglich.
Zweck der BVW ist die Herstellung und Bereitstellung von Gütern und Leistungen je nach Bedürfnis und Bedarf. Es wäre erstens hinderlich und ineffektiv, wenn Privateigentümer mit ihren jeweils eigenen Kalkulationen und unterschiedlicher Ausstattung zu einer gesellschaftlichen Planung vergattert werden müssten. Zweitens bedeutet Privateigentum exklusive Verfügung über gesellschaftlichen Reichtum und Ausschluss anderer – und das widerspräche den Zwecken einer vernünftigen gesellschaftlichen Reproduktion.

Weiter oben wurde schon angedeutet, dass Vergesellschaftung nicht mit Verstaatlichung gleichzusetzen ist. Denn Verstaatlichung besteht in der Wahrnehmung der Eigentumsfunktion durch den Staat und damit, wie auch das historische Beispiel UdSSR belegt, im Einsatz der Produktion- und Leistungserstellung für staatliche Zwecke. Die staatlichen Zwecke, auch diejenigen des ehemals „realsozialistischen“ Staates, sind jedoch nicht in eins zu setzen mit den Zwecken der BVW.
Dieser Unterschied wird weiter unten im Kapitel „Realisierte Versuche alternativer Ökonomie / Der Kriegskommunismus und der Reale Sozialismus“ näher ausgeführt.


1 Antwort auf “5 Produktion von Gebrauchswerten – – – – – – – – – – 5.1 Vergesellschaftung (versus Privateigentum)”


  1. 1 Inhaltsverzeichnis « Bedürfnisorientierte Versorgungswirtschaft statt Kapitalismus Pingback am 05. Dezember 2008 um 17:17 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.